WIR

 

Es war im Spätsommer nach einem langen Messetag. 
Wir, zwei Fotografinnen und drei Fotografen aus ganz Deutschland, entschlossen uns den Tag zusammen bei einem Kaltgetränk ausklingen zu lassen. 
Unsere Gespräche gingen über Gott und die Welt und darüber wie schön es ist mit unserer Leidenschaft Geld verdienen zu dürfen.

Ziemlich bald haben wir gemerkt, dass wir eine Sache teilen: Wir alle fotografierten Hochzeiten und sie waren immer unsere Lieblingsaufträge. 
Wir stellten auch fest, dass wir alle den gleichen Herausforderungen gegenüberstanden: 
Als einzelne Fotografen und Fotografinnen war es zum Beispiel schwer jemanden zur Verfügung zu haben, wenn wir mal ausfallen sollten.

Obwohl es ein langer Abend wurde, war die Hochzeitsfotografie ein Thema für uns, das wir nochmal besprechen wollten. 
Also trafen wir uns schon eine Woche später nochmal und tauschten uns darüber aus wie man die gefundenen Herausforderungen lösen kann. 

Es hat nicht lange gedauert und wir enschieden uns zusammenzuarbeiten. 
Jawortfoto war beschlossene Sache.

Jetzt können wir immer gewährleisten, dass wir im Notfall Ersatz haben und machen alle das was uns am meisten liegt, indem wir uns unsere Arbeit teilen. Webdesign, Marketing und Nachbearbeitung werden von denen gemacht, die es aus unserem Team jeweils am besten können.

Mittlerweile sind wir sehr gut eingespielt und können uns endlich wieder mehr auf unsere Leidenschaft konzentrieren: Liebesgeschichten festzuhalten.
Wir haben viel voneinander gelernt und können nun Standarts anbieten, die es kaum ein zweites Mal gibt und das sogar ohne im obersten Preissegment unterwegs sein zu müssen.

Jetzt kennt ihr unsere Geschichte. Sollen wir Eure in Bildern festhalten?
Schreibt uns gerne:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok